Sommermeeting 2016: 25 Jahre VÖW

Mitte Juni warf der VÖW am Grundlsee einen kurzen Blick auf die erfolgreiche Vergangenheit des Verbandes. Im Fokus stand aber die Zukunft, die ab sofort auch vom ersten weiblichen Vorstandsmitglied geprägt sein wird.
Seit nunmehr 25 Jahren ist der VÖW das offizielle Sprachrohr von Österreichs Werbeartikel-Händlern, -Herstellern und -Importeuren. 30 Händler-Mitglieder vertrauen derzeit auf die Aktivitäten des siebenköpfigen Vorstands mit Konrad Godec an der Spitze.  Viel wurde in den vergangenen zwölf Monaten umgesetzt und im Rahmen des Sommermeetings im steirischen Salzkammergut den Anwesenden präsentiert: Neben der Veröffentlichung der WU-Studie „Werbeartikel wirken“ standen der erste gemeinsame Werbemittel-Katalog sowie zahlreiche Interviews mit Medienvertretern aus ganz Österreich auf der Vorstandsagenda. Auch die 2014 eingeführte Zertifizierung fand mit der Auszeichnung von HSI Promotion aus Klagenfurt seine Fortsetzung.
Für die Zukunft hat sich der VÖW wieder viel vorgenommen: Unter dem Titel „Ist Qualität der Schlüssel? Der Einfluss von Qualität auf die Verwendung und Wirkung von Werbeartikeln“ wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der WU Wien fortgeführt. Für März 2017 ist die Neuauflage des Mitglieder-Katalogs geplant.
Eine Änderung gibt es im Vorstand: Mit Kathrin Schneider wurde das erste weibliche Mitglied der VÖW-Geschichte zur außerordentlichen Beirätin ernannt. „Wir sind überzeugt, dass wir mit Kathrin Schneider eine äußerst kompetente und erfahrene Mitstreiterin ins Boot geholt haben“, zeigen sich Godec und die weiteren Vorstandsmitglieder über die künftige Zusammenarbeit begeistert. Schneider selbst ist überzeugt, dass „der VÖW in die richtige Richtung unterwegs ist“ und freut sich, „diesen Weg mitgestalten zu können“.
Mit der Überreichung der Auszeichnung „Lieferantenpartner des Jahres“ an Cotton Classics und der traditionellen Messe der VÖW-Lieferantenpartner endete das Sommermeeting 2016 am Grundlsee.
Der VÖW freut sich auf ein Wiedersehen 2017!

Derzeit keine Bewertungen

Bewertung

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
  • Freiheit auf zwei Rädern
    Fahrradfahren boomt – und dies nicht erst seit Beginn der Corona-Pandemie, die viele Menschen dazu gebracht hat, den Weg zur Arbeit in mehrfacher Hinsicht gesundheitsfördernd mit dem Drahtesel zurückzulegen, statt sich in vollen öffentlichen Verkehrsmitteln vermummen zu müssen. Doch neben dem praktischen Aspekt bringt das Fahrrad für die meisten von uns auch wichtige Erinnerungen an unsere […]
  • Werbeartikel des Monats Mai 2021
    Spielerisch werben mit Klasse und Spaß Wie schön, dass unser Alltag nach und nach weniger von der Corona-Pandemie bestimmt wird und die Zeit des Abstandhaltens und des hauptsächlichen Kontakts über digitale Kommunikationskanäle nun endlich zu Ende geht. Uns ist nun bewusst geworden, wie wichtig Geselligkeit für uns ist, und dass wir unsere Umwelt mit allen Sinnen erleben müssen, um physisch wie […]
  • Geselligkeit für verspielte Naturen schenken
    Wir sind Homo ludens, der spielende Mensch. Was uns von den allermeisten Tieren unterscheidet, ist die Freude am Spiel auch im Erwachsenenalter. Das Spielen liegt uns sozusagen im Blut und geht weit über reine Unterhaltung hinaus. Als Kinder erlernen wir spielerisch physische Fertigkeiten und soziale Normen, und auch Wissen können wir uns selbst als Erwachsene leichter und nachhaltiger aneignen, […]
  • Werbeartikel des Monats April 2021
    Stets bereit für gute Ideen auf allen Kanälen Die Digitalisierung hat unseren Alltag verändert, Informationen aus aller Welt können dank mobiler Geräte digital jederzeit an jedem Ort abgerufen werden. Doch wenn es darum geht, Gedanken und Emotionen mit mehr Tiefgang als über Emojis zu formulieren und kreativ zu sein, ist für viele Menschen das Schreiben mit der Hand unersetzlich. Denn die Haptik […]
  • Gemeinsam gegen den Ideenklau
    „Wessen Idee war das!?“ Diesen Aufschrei so manchen Lehrers oder auch mancher Chefin kennen wir alle. Dann will in den meisten Fällen niemand die Verantwortung für das offenbar misslungene Resultat seiner geistigen Arbeit übernehmen … Anders ist es jedoch, wenn die Ideen großartig sind, dann will jeder davon profitieren. Die eine oder der andere eignet sich das Wissen an oder gibt es gar als […]