Tag des Kalenders

Wie der 15. Oktober zum „Tag des Kalenders“ wurde

Stotzing, am 10. Oktober 2016 – Trotz Handy und Laptop sind klassische Kalender nach wie vor nicht aus dem Alltag wegzudenken. Bereits im Jahr 1582 reformierte Papst Gregor den Julianischen Kalender, weshalb damals auf den 4. Oktober der 15. Oktober folgte. Aus diesem Grund ist seit 1997 der 15. Oktober dem Kalender gewidmet. „Völlig zu Recht“, wie Konrad Godec, Präsident des Verbands österreichischer Werbemittelhändler (VÖW), meint.
Egal ob Wand-, Taschen- oder Schreibtischkalender, mit Bildern oder Sprüchen versehen, für die Wohnung oder das Büro: Papier-Kalender stehen selbst in Zeiten von Internet und Handy nach wie vor hoch im Kurs. „Kalender zählen in der Werbemittelbranche zu den absoluten Dauerrennern. Sie sind echte Allrounder, denn sie finden sowohl als Mitarbeiter- als auch als Kundengeschenke Verwendung“, so VÖW-Präsident Konrad Godec.  Und die Statistik gibt ihm Recht: Laut einer 2015 durchgeführten Umfrage der DIMA Marktforschung belegt der Kalender im Ranking der beliebtesten Werbemittel nach Kugelschreiber (75 Prozente) und Notizblöcken (42 Prozente) mit 38 Prozente den dritten Rang. „Die Vorteile eines Kalenders als Werbeartikel liegen auf der Hand: Sie werden täglich genutzt bzw. sie sind täglich im Blickfeld des Kunden und können sich sogar zu begehrten Sammlerobjekten entwickeln“, weiß auch VÖW-Mitglied KommR Erich Paireder um die Vorteile des beliebten Werbeartikels.
Download Pressemitteilung:
20161010_PM_Tag des Kalenders
 

Derzeit keine Bewertungen

Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
  • Werbeartikel des Monats August 2019
    Immer unterwegs, immer mit dabei: Backflip und Backbone Tagtäglich beschäftigen wir uns mehrere Stunden mit unserem Smartphone, um zu arbeiten, Langeweile zu vertreiben, uns auszutauschen oder einfach, um Informationen zu finden. Hier eine kryptische WhatsApp-Nachricht von Oma, da eine Terminerinnerung und zum neuen Italiener am anderen Ende der Stadt lassen wir uns ebenfalls per Handy […]
  • Zielgruppe Millennials: Diese Werbeartikel begeistern die Jugend
    Wie tickt eigentlich die Jugend von heute? Der Internationale Tag der Jugend ist der ideale Anlass, um auf diese Frage einige Antworten zu finden. Der VÖW zeigt auf, was in den Köpfen der jungen Menschen vorgeht und mit welchen Werbemitteln sie sich begeistern lassen. Kennen Sie es, das Jugendwort des Jahres 2018? Ganz bestimmt! „Oida“ hat das Rennen für sich entschieden und darf sich „Jugendwort […]
  • Werbeartikel des Monats Juli 2019
    Werbebotschaften sinnlich und nachhaltig kommunizieren Umweltfreundliche Werbeartikel erfreuen sich großer Beliebtheit und transportieren Werbebotschaften auf besonders nachhaltige Weise (Newsbeitrag: Nachhaltige Werbemittel als Wettbewerbsvorteil). Zu den beliebtesten nachhaltigen Werbemitteln zählen Lippenpflegestifte: Sie werden gerne benutzt, passen in jede Hand- und Hosentasche und ihre […]
  • VÖW-Sommermeeting 2019: Ein erfolgreiches Jahr sorgt für Stimmung im Salzkammergut
    Positive Bilanz beim VÖW-Jahresmeeting: „Die Werbemittelbranche wächst, das Thema Werbeartikel überzeugt den Marketing-Nachwuchs und die Wirkung von Werbemitteln ist wissenschaftlich noch besser belegt“, resümiert der neu gewählte Vorstand. Rund 125 Mitglieder des Verbandes österreichischer Werbemittelhändler (VÖW), Händler, Lieferantenpartner und Gäste, versammelten sich am 26. und 27. Juni in […]
  • Bussi, Baby: Werbemittel, die zum Küssen einladen
    Seit mehr als fünftausend Jahren beschäftigt sich die Menschheit mit Lippenpflege, heute sind Pflegestifte beliebte Werbeartikel, die gerne angenommen und täglich benutzt werden. Zum internationalen Tag des Kusses stellt der VÖW lippenpflegende Werbeartikel in den Mittelpunkt – schließlich berühren diese potenzielle Kundinnen und Kunden auf besonders sinnliche Art und Weise.    […]