VÖW-Sommermeeting 2014

VÖW-Sommermeeting 2014

Das jährliche Treffen des Verbandes der österreichischen Werbemittelhändler war ein voller Erfolg

Von 26. bis 27. Juni 2014 fand in Bad Leonfelden (OÖ) das alljährliche Jahresmeeting des VÖW (Verband österreichischer Werbemittelhändler) statt. An der Branchentagung nahmen mehr als 100 Händler und Lieferantenpartner aus Österreich, Deutschland und der Schweiz teil.
Am ersten Tag des Sommermeetings fand traditionell die Generalversammlung der österreichischen Werbemittelhändler statt. Der Präsident des Verbandes, Konrad Godec, eröffnete das Sommermeeting und begrüßte alle Anwesenden sowie Ehrengäste. Im Anschluss gab es einerseits einen Rückblick auf kürzlich realisierte Projekte, etwa der Relaunch der VÖW-Homepage oder die Einführung des VÖW-Zertifikates, andererseits wurden die nächsten Vorhaben vorgestellt. Gemeinsam mit den Mitgliedern wurden die Ziele des kommenden Jahres intensiv diskutiert. „Der Austausch mit unseren Mitgliedern ist ein wichtiger Teil unserer Verbandsarbeit. Aus diesem Grund möchten wir mit Ihnen auch all jene Themen besprechen, die sie bei der täglichen Arbeit beim Kunden oder in der Zusammenarbeit mit Lieferantenpartnern bewegen. Im Plenum werden dann Lösungsansätze erarbeitet”, erklärt Konrad Godec.
Zu den wichtigsten Themen des VÖW zählt unter anderem die schrittweise Weiterführung der im Frühjahr initiierten Zertifizierung der Händler-Mitglieder. Zudem wird ab Herbst 2014 unter dem Motto „Mehrwert schaffen” eine Workshop-Reihe rund um die Themen Recht, Marketing und Vertrieb gestartet. Godec: „Kontinuierliche Weiterbildung ist ein zentrales Instrument, um sich erfolgreich vom Mitbewerb abzuheben. Mit dieser Weiterbildungsoffensive qualifiziert der VÖW nicht nur einzelne Händler, sondern stärkt letztlich die gesamte Branche.”
Der Werbeartikel im Fokus
Am zweiten Tag des Sommermeetings fand eine Messe im Sportzentrum Bad Leonfelden statt. Mehr als 40 Lieferantenpartner präsentierten dort ihre Produktneuheiten – vom Streuartikel bis hin zum hochwertigen Markenprodukt, aber auch All-time-Klassiker und aktuelle Topseller waren vertreten. Erklärtes Ziel der Messe war es, den persönlichen Austausch als Grundpfeiler einer vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen Händlern und Lieferantenpartnern zu fördern.
Im Rahmen der Veranstaltung wurde auch der Waldviertler Traditionsbetrieb Framsohn Frottier, vertreten durch Frau Isabella Zeller-Ebhart, durch die VÖW-Werbemittelhändler zum „Lieferantenpartner des Jahres 2013″ gewählt. In gemütlicher Atmosphäre ließ der VÖW das zweitägige Treffen auf der Jausenstation Rading ausklingen.

Derzeit keine Bewertungen

Bewertung

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
  • Freiheit auf zwei Rädern
    Fahrradfahren boomt – und dies nicht erst seit Beginn der Corona-Pandemie, die viele Menschen dazu gebracht hat, den Weg zur Arbeit in mehrfacher Hinsicht gesundheitsfördernd mit dem Drahtesel zurückzulegen, statt sich in vollen öffentlichen Verkehrsmitteln vermummen zu müssen. Doch neben dem praktischen Aspekt bringt das Fahrrad für die meisten von uns auch wichtige Erinnerungen an unsere […]
  • Werbeartikel des Monats Mai 2021
    Spielerisch werben mit Klasse und Spaß Wie schön, dass unser Alltag nach und nach weniger von der Corona-Pandemie bestimmt wird und die Zeit des Abstandhaltens und des hauptsächlichen Kontakts über digitale Kommunikationskanäle nun endlich zu Ende geht. Uns ist nun bewusst geworden, wie wichtig Geselligkeit für uns ist, und dass wir unsere Umwelt mit allen Sinnen erleben müssen, um physisch wie […]
  • Geselligkeit für verspielte Naturen schenken
    Wir sind Homo ludens, der spielende Mensch. Was uns von den allermeisten Tieren unterscheidet, ist die Freude am Spiel auch im Erwachsenenalter. Das Spielen liegt uns sozusagen im Blut und geht weit über reine Unterhaltung hinaus. Als Kinder erlernen wir spielerisch physische Fertigkeiten und soziale Normen, und auch Wissen können wir uns selbst als Erwachsene leichter und nachhaltiger aneignen, […]
  • Werbeartikel des Monats April 2021
    Stets bereit für gute Ideen auf allen Kanälen Die Digitalisierung hat unseren Alltag verändert, Informationen aus aller Welt können dank mobiler Geräte digital jederzeit an jedem Ort abgerufen werden. Doch wenn es darum geht, Gedanken und Emotionen mit mehr Tiefgang als über Emojis zu formulieren und kreativ zu sein, ist für viele Menschen das Schreiben mit der Hand unersetzlich. Denn die Haptik […]
  • Gemeinsam gegen den Ideenklau
    „Wessen Idee war das!?“ Diesen Aufschrei so manchen Lehrers oder auch mancher Chefin kennen wir alle. Dann will in den meisten Fällen niemand die Verantwortung für das offenbar misslungene Resultat seiner geistigen Arbeit übernehmen … Anders ist es jedoch, wenn die Ideen großartig sind, dann will jeder davon profitieren. Die eine oder der andere eignet sich das Wissen an oder gibt es gar als […]