Werbeartikel des Monats Dezember 2021

 Für zarte Hände in rauen Zeiten

Nun sind die Rauhnächte, die dunkelste Zeit des Jahres. Aber nicht nur fehlendes Sonnenlicht, auch die Kälte sorgt dafür, dass in diesen Tagen nicht nur die Nächte rau sind, sondern leider auch unsere Haut. Insbesondere die Hände, die wir oft waschen und besonders beanspruchen, fühlen sich jetzt trocken und spröde an. Hinzu kommt noch, dass wir derzeit auch an Desinfektionsmitteln, die die Haut zusätzlich austrocknen, nicht sparen sollten – umso mehr jene Menschen, die beruflich oder auch ehrenamtlich im Gesundheitsbereich tätig sind.

Sie können also gerade jetzt Geschäftsfreunden oder Mitarbeitern, die ihre Freizeit opfern, um für andere da zu sein, mit Hautpflegeprodukten Dank und Anerkennung aussprechen. Sie werden sich über wohlduftende Cremes freuen, die der trockenen Haut Feuchtigkeit zuführen und mit einer dünnen Isolations- und Schutzschicht dafür sorgen, dass das samtige Gefühl von zarter Haut länger erhalten bleibt. Wenn die Cremes auch noch aus naturbelassenen, ohne Tierversuche entwickelten Produkten bestehen, die in nachhaltige Behältnisse wie zum Beispiel Glas oder Keramik abgefüllt wurden, beweisen Sie, dass Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein kein Lippenbekenntnis für Sie sind. Gerade diese verantwortungsbewusste und altruistisch denkende Zielgruppe wird so ihre Markenbotschaft in rundum positiver Erinnerung behalten.

 

Sagen Sie Menschen, die sich für andere einsetzen, einmal „dankeschön“ und schenken Sie jenen, die Gutes tun, etwas, das ihnen gut tut! Unsere zertifizierten VÖW-Werbemittelhändler stehen Ihnen mit ihrem Know-how gerne zur Verfügung, um Ihre Marke nachhaltig in ein positives Licht zu rücken.

5/5 (1)

Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
  • Klasse statt Masse
    Klaus Pohn im Interview mit der Raiffeisenzeitung Anlässlich des Weltspartages sprach Klaus Pohn, Präsident des Verbandes österreichischer Werbemittelhändler (VÖW), mit der „Raiffeisenzeitung“ über die neuesten Entwicklungen rund um haptische Werbemittel. „Früher war die Masse wichtig – viel um wenig Geld. Man hat nicht darauf geachtet, was man hergibt. Jetzt geht der Trend hin zur Regionalität […]
  • It’s tea time again!
    Jetzt ist wieder die Zeit gekommen, Kälte und Dunkelheit draußen zu lassen und es sich zu Hause so richtig gemütlich zu machen. In eine flauschig-warme Decke eingehüllt, ein gutes Buch lesend und eine Tasse dampfenden, heißen und duftenden Tees genießend – so lässt es sich gut durch die Winterabende kommen. Deshalb nutzt der VÖW den Internationalen Tee-Tag am 15. Dezember dazu, sich das […]
  • Gute Luft für’s stille Örtchen!
    Wussten Sie, dass wir im Durchschnitt drei Jahre unseres Lebens auf der Toilette verbringen? Da wollen wir es natürlich gemütlich haben und so manche statten sich mit einem guten Buch oder einer interessanten Zeitschrift aus, um die „Sitzungen“ auch sinnvoll zu nutzen. Doch nicht überall gibt es diese kleinen hygienischen Rückzugsorte und Ruheinseln, aktuell haben 3,6 Milliarden Menschen keinen […]
  • Alle lieben Pasta!
    Liebe geht durch den Magen, das wussten schon Disneys Zeichentrick-Superstars Susi und Strolchi, die sich beim gemeinsamen Spaghetti-Essen im wahrsten Sinn des Wortes nähergekommen sind. Dass Pasta echtes Soul Food ist, wissen wir alle: Eine dampfende Schüssel voll mit sättigenden Nudeln in jeglicher Form, dazu köstliches Sugo und eine Handvoll Parmesan darüber – das ist das volle Leben!   […]
  • Dankbarkeit ist eine Tugend
    Das wusste schon der Freiherr von Knigge, dessen Anstandsregeln zwar nun doch großteils veraltet sind, der aber hier immer noch Recht hat. Denn ehrliche Dankbarkeit wirkt positiv in beide Richtungen: Wer dankbar ist, erkennt, dass ihm Gutes geschehen ist, und wer Dank erhält, weiß, dass seine Bemühungen anerkannt werden.   Deshalb sollten wir auch immer wieder einmal innehalten und uns […]