Werbeartikel des Monats Oktober

Die nächste Reise kommt bestimmt!
Schicken Sie Ihre Werbebotschaft auf Weltreise: Der Koffergurt ist der ideale Reisebegleiter für Ihre Kunden und Partner. Aufgrund der nützlichen Features wird dieser Werbeartikel gerne und häufig verwendet, wodurch eine optimale Werbewirkung erreicht wird. Der Koffergurt ist dabei in jeder Pantonefarbe inkl. individuellem Logo-Aufdruck produzierbar.
Der Koffergurt schützt Gepäckstücke vor dem Aufplatzen und bietet zusätzliche Sicherheit vor unbefugtem Zugriff. Vor allem aber das TSA-Schloss ist bei USA-Reisen unerlässlich: Denn alle Gepäckstücke von Passagieren, die in die USA einreisen wollen oder sich auf der Durchreise befinden, werden von der amerikanischen Transportsicherheitsbehörde kontrolliert. In einigen Fällen wird das Reisegepäck auch geöffnet, um Kontrollen durchzuführen. Um zu vermeiden, dass verschlossene Koffer gewaltsam geöffnet werden, wurde das TSA-Schloss entwickelt. Dieses kann von den TSA-Mitarbeitern mit einem Generalschlüssel geöffnet und wieder verschlossen werden, ohne dass Schäden am Koffer entstehen.
Ein weiteres nützliches Gadget ist die integrierte digitale Kofferwaage: Damit kann das Gepäckstück schnell und unkompliziert vor dem Reiseantritt abgewogen werden. Damit gehören böse Überraschungen beim Check-in am Flughafen der Vergangenheit an.
Weitere Informationen und Angebote zum „Werbeartikel des Monats Oktober“ erhalten Sie beim VÖW-Werbemittelhändler Kolibri Handels GesmbH.

Derzeit keine Bewertungen

Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
  • Branchenstandards durch Zertifizierung von Werbemittelhändlern
    In den meisten Branchen sichern verbindliche und auch nicht verbindliche Standards die Qualität der erzeugten Produkte und Dienstleistungen. Wie sieht das in der Werbemittelbranche aus? Welche Standards kommen bei Werbemittelhändlern zur Anwendung? Diesen und weiteren Fragen widmet sich der VÖW anlässlich des Welttages des Standards. Standard, der Die Bedeutung des Begriffs Standard definiert der […]
  • Hopfen und Malz für den Marketingmix: Bier als Werbemittel
    Zweihundertzwölf Krügerl Bier trinken wir in Österreich jährlich, damit sind wir nach den tschechischen Nachbarn die stärksten Biertrinker Europas. 272 heimische Brauereien versorgen Bierfans aus aller Welt mit dem goldenen Gerstensaft. Zum Tag des österreichischen Bieres blickt der VÖW über den Rand des Krügerls – denn Bier begeistert nicht nur als Getränk, sondern auch als Werbemittel. […]
  • Zielgruppe Millennials: Diese Werbeartikel begeistern die Jugend
    Wie tickt eigentlich die Jugend von heute? Der Internationale Tag der Jugend ist der ideale Anlass, um auf diese Frage einige Antworten zu finden. Der VÖW zeigt auf, was in den Köpfen der jungen Menschen vorgeht und mit welchen Werbemitteln sie sich begeistern lassen. Kennen Sie es, das Jugendwort des Jahres 2018? Ganz bestimmt! „Oida“ hat das Rennen für sich entschieden und darf sich „Jugendwort […]
  • VÖW-Sommermeeting 2019: Ein erfolgreiches Jahr sorgt für Stimmung im Salzkammergut
    Positive Bilanz beim VÖW-Jahresmeeting: „Die Werbemittelbranche wächst, das Thema Werbeartikel überzeugt den Marketing-Nachwuchs und die Wirkung von Werbemitteln ist wissenschaftlich noch besser belegt“, resümiert der neu gewählte Vorstand. Rund 125 Mitglieder des Verbandes österreichischer Werbemittelhändler (VÖW), Händler, Lieferantenpartner und Gäste, versammelten sich am 26. und 27. Juni in […]
  • Bussi, Baby: Werbemittel, die zum Küssen einladen
    Seit mehr als fünftausend Jahren beschäftigt sich die Menschheit mit Lippenpflege, heute sind Pflegestifte beliebte Werbeartikel, die gerne angenommen und täglich benutzt werden. Zum internationalen Tag des Kusses stellt der VÖW lippenpflegende Werbeartikel in den Mittelpunkt – schließlich berühren diese potenzielle Kundinnen und Kunden auf besonders sinnliche Art und Weise.    […]