Kleine Geschenke mit großer Wirkung

Kleine Geschenke mit großer Wirkung

Die Weihnachtszeit eignet sich optimal für Werbegeschenke als Kundenbindungsmaßnahme – doch der „richtige“ Artikel will mit Bedacht gewählt sein

Wien, am 18. November 2014 – Speziell in der Weihnachtszeit boomt das Geschäft mit Werbeartikeln. Weihnachtskalender, Wärme-Pads, Deko-Accessoires & Co werden gebrandet und personalisiert an Kunden ausgeschickt. Doch nicht jedes Produkt eignet sich auch als weihnachtliches Werbegeschenk. Der Verband der österreichischen Werbemittelhändler (VÖW) erklärt, worauf Unternehmen bei der Auswahl achten sollten.
Im umfangreichen Marktangebot wird es zunehmend schwieriger, Kunden an sich zu binden. Doch gerade die Weihnachtszeit ist der ideale Zeitpunkt, um passende Botschaften zu platzieren und das eigene Unternehmen bei Kunden und Partnern positiv ins Gedächtnis zu rufen.
Multiplikatoreffekte erzeugen
Um maximale Werbeeffekte zu erzielen, sollten Unternehmen bei der Auswahl des richtigen Werbeartikels einige Aspekte berücksichtigen. Prinzipiell gilt: je origineller der Werbeartikel, desto mehr Aufmerksamkeit wird erzeugt. Nichtsdestotrotz sollten Unternehmen darauf achten, dass das Werbegeschenk auf das eigene Geschäftsfeld abgestimmt ist. Demnach macht es beispielsweise wenig Sinn, als metallverarbeitender Betrieb Werbeartikel aus Kunststoff zu verschenken. In diesem Fall sollten die Werbegeschenke aus Metall sein, wie etwa eine Metall-Keksdose entsprechend der Kunden-CI. Dieses Geschenk ist nicht nur nützlich, sondern referenziert auf das Produktportfolio des werbenden Unternehmens und passt zur Jahreszeit. Der Werbeartikel fungiert so als Multiplikator von Sympathie und Vertrauen, ruft positive Emotionen hervor und stärkt die Bindung zwischen Unternehmen und Kunde.
Verpackungen stehen immer mehr im Vordergrund
Die Werbeartikel-Trends liegen dieses Jahr vor allem im Elektronikbereich: So verzeichnet der Verband der österreichischen Werbemittelhändler vor allem bei USB-Sticks und Powerbanks eine gesteigerte Nachfrage. Aber auch hochwertige Kugelschreiber mit Namensgravur, Lebkuchen und Pralinen sind heuer begehrte Werbegeschenke. „Zudem gewinnen Verpackung immer mehr an Bedeutung. Diese werden zunehmend als Teil des Präsents verstanden, wodurch Unternehmen besonders viel Wert auf hochwertige und ansprechende Designs legen“, fügt VÖW-Präsident Konrad Godec hinzu.
Langfristiger Umsatzzuwachs statt Festtagsumsätze
In den Vorjahren nahm das Weihnachtsgeschäft für den Werbeartikelhandel einen großen wirtschaftlichen Stellenwert ein: „In der Vergangenheit war die Weihnachtszeit die umsatzstärkste Zeit des Jahres. Mittlerweile ist es dem Werbeartikelhandel jedoch gelungen, über das ganze Jahr hinweg konstante Umsatzzuwächse zu verzeichnen“, so Godec.
Download Pressemitteilung:
VOEW – Kleine Geschenke mit großer Wirkung

Derzeit keine Bewertungen

Bewertung

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
  • VÖW trifft Partnerverbände bei der GWW-Trend
    Am 17. September traf VÖW-Präsident Klaus Pohn in Wiesbaden auf Vertreter des deutschen Gesamtverbands der Werbeartikel-Wirtschaft e.V. (GWW), des Schweizer Werbeartikelverbands Promoswiss sowie des niederländischen Branchenverbands PPP (Promotional Products Professionals). Im Rahmen der diesjährigen Herbstausgabe der GWW-Trend in Wiesbaden nutzte VÖW-Präsident Klaus Pohn die Gelegenheit, um sich […]
  • Kaffeegenuss in allen Lebenslagen
    „Jetzt brauch‘ ich einen Kaffee!“ – Wie oft sagen wir das und wie oft hören wir das von Familie, Freunden oder Kollegen … Das aromatisch duftende und anregende Getränk ist als Muntermacher oder auch als köstlicher Anlass für eine kurze Auszeit ganz fest in unserem Alltag verankert. Und gerade in Österreich gibt es viele Kaffeeliebhaber, in Europa liegt unser Land in puncto Kaffeekonsum hinter […]
  • Werbeartikel des Monats September 2021
    Halt, war da nicht noch was Wichtiges …!? Genau, der Umweltschutz! Um das zu vermeiden – nämlich auf ganz wichtige Dinge zu vergessen –, gibt es selbst in Zeiten der Digitalisierung mit analogen Kalendern eine altbewährte und immer noch gerne verwendete Erinnerungsstütze. Sie sind auch „Zauberer“, die einen Blick in die Zukunft und in die Vergangenheit zugleich erlauben: Denn alle wichtigen […]
  • Damit die Sonne unsere Freundin bleibt
    15 Kilometer über dem Boden befindet sich in der Atmosphäre die Ozonschicht. Sie schützt uns vor einem krank machenden oder gar tödlichen Übermaß an der von der Sonne ausgesandten UV-Strahlung. Doch seit Jahrzehnten beobachten Forscher ein Ozonloch über der Antarktis, in den 1980er-Jahren war der Schwund der Schicht besonders rasant. 1987 wurde deshalb von 197 Ländern das Montrealer Protokoll […]
  • Werbeartikel des Monats August 2021
    Gleiche Rechte für linke Hände Gleiche Rechte für alle – ein Satz, den die meisten ohne Zögern unterschreiben würden. Und doch … im Alltag gibt es viele kleine Ungerechtigkeiten und Unannehmlichkeiten für jene Menschen, die nicht einer großen Mehrheit angehören. Wie etwa die Linkshänder: Sie machen bis zu 15 Prozent der Bevölkerung aus und müssen sich mit vielem abfinden, was den Rechtshändern […]