Schokoladige Werbeartikel: Süße Eindrücke hinterlassen

Was darf’s für Sie sein, Zartbitter, Vollmilch oder etwas Außergewöhnlicheres mit Trüffelfüllung oder Keksstückchen? Schokolade ist ein fester Bestandteil unseres Alltags, den wir uns in kleinen Pausen gönnen, gerne verschenken oder geschenkt bekommen. Das macht die Nascherei auch zu einem idealen Werbemittel mit Genussfaktor.

Kakao galt in seinen Anfängen als himmlisches Geschenk an die Azteken, die Bohnen wurden lange Zeit als Zahlungsmittel verwendet und bis ins 19. Jahrhundert galten sie als Aphrodisiakum. Heute wird Schokolade als süße Verführung gesehen, die man sich gerne ab und an gönnt. Doch tatsächlich ist sie mehr als nur eine kleine Nascherei: Studien zufolge kann Kakao Depressionen vorbeugen, das Herz stärken, den Blutdruck senken, unsere Gedächtnisleistung verbessern und vieles, vieles mehr.


Superwerbemittel

Mit so vielen positiven Wirkungen kann Schokolade eigentlich als Superfood bezeichnet werden, oder? Jedenfalls stellt Schokolade ein hervorragendes Werbemittel dar, das sehr gerne angenommen wird. Besonders in den kühleren Jahreszeiten erfreuen sich Schokolade-Werbeartikel großer Beliebtheit und versüßen den Beschenkten ihren Tag, während sie Ihre Marke und Botschaft erleb- und genießbar machen. In beinahe allen Branchen sind sie der Renner – lediglich in Gesundheitsbereichen wird tendenziell zu weniger süßen Alternativen gegriffen. 


Schmeckt Ihre Marke zartbitter, süß oder experimentell?

Je nach exakter Zielgruppe Ihres Unternehmens sollten Sie die passende Schokolade auswählen – denn wahre Kenner wissen: Schoki ist nicht gleich Schoki. Darf es eine exklusive Werbebotschaft auf exquisiten Schokoladentäfelchen sein? Oder möchten Sie mit einem hohen Kakaoanteil auf der Zunge Ihrer Zielgruppe zergehen? Von Standard bis außergewöhnlich, mit Schokolade ist alles möglich!


Schmeckt hochqualitativ

Qualität ist bei der Auswahl Ihres Schokoladen-Werbemittels besonders wichtig, denn gerade schokoladige Werbeartikel mit niedriger Qualität hinterlassen eher einen bitteren Nachgeschmack als eine süße Erinnerung. Eng mit qualitativen Inhaltsstoffen verbunden sind auch Herkunft und Produktionsbedingungen der kleinen Täfelchen. Je nach Zielgruppe und Art des Schoko-Werbemittels ist es oft ratsam, zu Produkten zu greifen, die nachhaltig und sozial fair hergestellt wurden. Unsere zertifizierten VÖW-Werbemittelhändler können Sie bei der Auswahl Ihres Werbeartikels fachgerecht beraten und auch Fragen zu Nachhaltigkeit und Herkunft passender Schokolade beantworten.


Schokolade-Werbemittel für jeden Anlass

Die Welt der Schokolade bietet für jeden Anlass die perfekte süße Überraschung: Möchten Sie Streuartikel mit Hingucker-Effekt an Ihre Zielgruppen verteilen oder Ihre Mitarbeiter mit einer kleinen Aufmerksamkeit beschenken? Dann sind etwa individualisierte M&Ms eine feine Möglichkeit: Sie müssen zwar Ihre Botschaft kurz und prägnant auf den Punkt bringen, doch dank freier Farbwahl hinterlassen Sie auch mit wenigen Zeichen ordentlich Eindruck!


Sie möchten Ihre Marke gleich vierundzwanzig Mal in Erinnerung rufen? Adventkalender versüßen Ihrer Zielgruppe Tag für Tag die Vorweihnachtszeit – gleichzeitig bieten sie viel Platz für Ihre Botschaft und können einfach postalisch versendet werden. Die unzähligen verschiedenen Variationen können die Entscheidung schon mal schwer machen – unsere VÖW-Werbemittelhändler sind gerne bei der Auswahl behilflich! 

 

Werbebotschaft mit roter Zipfelmütze oder Schlappohren

Familienfreundliche und kindernahe Unternehmen greifen in der Vorweihnachtszeit gerne zu Schokoladen-Nikoläusen, denn daran erfreuen sich Naschkatzen jedes Alters. Der Nikolaus bringt dann am 6. Dezember nicht nur Schokolade, sondern auch eine süße Werbebotschaft – denn er bietet eine relativ große Werbefläche.


Für die frühen Hasen unter uns: Auch zu Ostern sind Schokolade-Werbeartikel ganz besonders beliebt – von bunten Schokoladeneiern bis zu schmucken Döschen mit unterschiedlichen Osterüberraschungen ist alles dabei, Frühlingsgefühle inklusive! Gibt es eine sympathischere Art, als die eigene Werbebotschaft vom Osterhasen überreichen zu lassen?!

 

Kann man mit Schoko-Geschenken daneben liegen?

Aus Erfahrung wissen wir, dass Schokolade-Geschenke immer gerne angenommen werden. Wichtig ist, dass Botschaft, Zeit und Ort der Übergabe und die Art des schokoladigen Werbemittels gut aufeinander abgestimmt sind. Dann freut man sich über ein gelungenes Gesamtpaket und genießt ein Stückchen Himmel.

Das sieht auch der wohl bekannteste Chocolatier des Landes so: „In erster Linie muss Schokolade natürlich gut schmecken – wenn dann noch Kreativität und Innovation gepaart mit Bio und fairen Zutaten verschmelzen, dann wird man bei  den Kunden Begeisterung erzielen“, erklärt Josef Zotter. „In unserer Manufaktur werden alle Produkte von der Bohne weg ‚bean-to-bar‘ hergestellt, denn unsere Leidenschaft zu erstklassiger Schokolade spiegelt sich in unseren Produkten wider! Das spürt dann auch der Kunde und lässt sich von süßen Geschmacksinnovationen gerne überraschen.“

 

Wir haben zwar das Ende dieses Blogbeitrags erreicht, jedoch keinesfalls das Ende der schokoladigen Werbemittel-Vielfalt. Sie sind unsicher, ob Ihre Zielgruppe mit Schokolade zu beeindrucken ist? Mit jahrelanger Expertise und Erfahrung steht Ihnen Ihr VÖW-Werbemittelhändler gerne zur Seite, um den passenden Werbeartikel zu finden, der den Geschmack Ihrer Zielgruppe trifft – sei es süß, salzig oder gar bierig.

 

5/5 (4)

Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.