Damit die Sonne unsere Freundin bleibt

15 Kilometer über dem Boden befindet sich in der Atmosphäre die Ozonschicht. Sie schützt uns vor einem krank machenden oder gar tödlichen Übermaß an der von der Sonne ausgesandten UV-Strahlung. Doch seit Jahrzehnten beobachten Forscher ein Ozonloch über der Antarktis, in den 1980er-Jahren war der Schwund der Schicht besonders rasant. 1987 wurde deshalb von 197 Ländern das Montrealer Protokoll ratifiziert, um ozonschädliche Substanzen weltweit zu verbannen. Dies geschah am 16. September, weshalb der „Internationale Tag zur Erhaltung der Ozonschicht“ seit dem Jahr 1994 an diesem Tag begangen wird.

 

Mit dem Abkommen gelang es, etwa durch das Verbot des Einsatzes von vor allem in Sprühdosen und für die Kühlmittelerzeugung verwendeten Fluorchlorkohlenwasserstoffen (FCKW), die Ozonschicht zu stabilisieren. Die Konzentration ozonschädigender Stoffe in der Atmosphäre ist zwar seit 1987 um 20 Prozent zurückgegangen, doch es gab und gibt immer wieder Rückschläge. Da FCKW ein besonders langlebiges Treibhausgas ist, das über Jahrzehnte in der Atmosphäre verbleibt, müssen wir trotz aller Fortschritte wachsam bleiben.

Aber nicht nur für die Ozonschicht ist FCKW gefährlich, es trögt auch wesentlich zum Klimawandel insgesamt bei. Deshalb möchte der VÖW – Verband österreichischer Werbemittelhändler mithelfen, ein Bewusstsein dafür zu schaffen, wie wir unsere Umwelt schützen können – seien es klimaneutral produzierte Produkte, kurze Lieferketten oder die Verwendung von nachhaltigen Materialien.

 

An den Naturschutz erinnern

Bewusst mit den Ressourcen unseres Planeten umzugehen, darf keine einmalige Sache sein, wir sollten uns trotz Alltagsstress immer wieder daran erinnern. Was liegt also näher, als seine Geschäftspartner und Kunden praktisch und zugleich charmant bei ihrer Umweltschützer-Ehre zu packen und sie mit klimaneutral produzierten Zeitplanern Tag für Tag an die große Bedeutung nachhaltigen Handelns zu erinnern?

© Haberkorn Kalender GmbH

Ein Notizbuch aus klimaneutralem Papier sorgt für einen strukturierten Arbeitsprozess und besticht durch die angenehme Haptik und die an natürlichen Materialien orientierte Optik. Die Herstellung aus recycelten Fasern ohne Zusatz von optischen Aufhellern sowie ohne Chlorbleiche ermöglicht eine mehr als 80-prozentige Verringerung der CO2-Emissionen im Vergleich zur Produktion herkömmlicher Papiersorten. Und der tägliche Griff zum wichtigen Begleiter im Arbeitsalltag sorgt auch für eine nachhaltige Wirkung Ihrer Markenbotschaft.

 

© Haberkorn Kalender GmbH

Optik und Haptik nachhaltig vereinen

Der erste Eindruck ist natürlich wichtig, doch wenn sich zusätzlich zu einer ins Auge springenden Farbgestaltung auch noch ein angenehmes haptisches Empfinden einstellt, ist viel gewonnen. Standen früher vor allem wattierte Einbände hoch im Kurs, um hohe Wertigkeit und Klasse zu vermitteln, kann heutzutage dank neuer Materialien auf den lange für die Schaumstoffproduktion verwendeten Ozon-Killer FCKW verzichtet werden. Und zwar ganz ohne Kompromisse beim Design und den damit vermittelten Werbebotschaften: Ein robuster Kalendereinband in dennoch edler Optik erlaubt es Ihnen, Ihre Marke bei Ihren Kunden langfristig in Erinnerung zu rufen und mit hoher Qualität nachhaltig zu punkten.

 

© Haberkorn Kalender GmbH

  

Auch für Freunde einer dezenteren Optik gibt es passende Materialien, die den Umweltschutzgedanken mit Nachhaltigkeit in der Anwendung verbinden. Notizbücher, die nicht nur im Kern aus recyceltem Papier bestehen, sondern deren Cover ebenfalls aus recyceltem Papierträger-Material gefertigt ist, beweisen, dass sowohl Ihr Unternehmen als auch Ihre Geschäftsfreunde auf Nachhaltigkeit achten und Umweltbewusstsein leben. Und die ruhige, neutrale Oberfläche ermöglicht es einem hineingeprägten „Hingucker“ mit besonderen Farbakzenten, wie etwa Ihrer Markenbotschaft, eine besonders nachhaltige optische Wirkung zu erzielen.

 

 

Tragen Sie mit der bewussten Wahl von Werbemitteln, die mithelfen, die Bildung des Ozonlochs zu verringern, konkret zum Umweltschutz bei. Mit Zukunftsorientierung und Verantwortungsbewusstsein bleiben Sie bei Ihren Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern nachhaltig in Erinnerung und unsere zertifizierten VÖW-Werbemittelhändler unterstützen Sie gerne dabei.

Einsatzdauer: 5 Sterne

Emotion: 3 Sterne

Attraktion: 3 Sterne

Multiplikatoreffekt: 5 Sterne

 

 

 

5/5 (1)

Bewertung

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.