Es grünt so grün …

… aber nicht nur, wenn Spaniens Blüten blüh’n! Was Eliza Doolittle im Musical „My fair Lady“ zur Verbesserung ihrer Aussprache immer und immer wieder deklamieren muss, können wir zu Beginn des Sommers endlich in voller Pracht erleben: Saftiges Grün, bunte Blüten überall, erste saftige Früchte, frische Salate, knackiges Gemüse – gerade jetzt schlägt das Herz aller Gartenfreunde höher.

 

Deshalb wird jeden zweiten Sonntag im Juni der Tag des Gartens gefeiert – heuer ist es am 12. Juni so weit –, um den Menschen die Bedeutung von Gärten für ihr Wohlbefinden ins Bewusstsein zu rufen: Nicht nur die Pflanzen, auch die Gartenarbeit selbst wirkt sich äußerst positiv auf unsere körperliche wie auch seelische Gesundheit aus, ganz abgesehen davon, dass Gärten in ansonsten stark verbautem Gebiet eine besondere städtebauliche, ökologische und soziale Bedeutung haben.

 

Kleines Glück schenken

Sei es das Blumenkistl auf der Fensterbank, der Mini-Urwald auf dem Balkon, ein kleiner vertikaler Garten in einem Hinterhof oder gar ein kleiner Schrebergarten, die Möglichkeiten, seinen „grünen Daumen“ zu trainieren, sind vielfältig. Der VÖW – Verband österreichischer Werbemittelhändler hat deshalb den Tag des Gartens zum Anlass genommen, um auf Werbemittel aufmerksam zu machen, die dazu beitragen, die wohltuende Wirkung von Pflanzen ganz nah erleben zu können. Die Naturfreunde unter Ihren Geschäftspartnern und Kunden werden es Ihnen danken!

 

© Pexels / Tima Miroshnichenko

Wie es der Name schon sagt: Gartenarbeit ist mit Arbeit verbunden, allerdings mit einer, die Fans des gepflegten Grüns Freude bereitet. Noch mehr Freude am blühenden Ergebnis ihres Tuns haben sie, wenn sie ihre Hände nicht über Gebühr strapazieren und abgebrochene Fingernägel oder rissige, trockene Haut vermeiden können. Mit Gummihandschuhen für das „Garteln“ können Sie Ihre Markenbotschaft bei den Gärtnerinnen und Gärtnern Ihrer Zielgruppe bestens platzieren, denn sie werden oft und gerne im wahrsten Sinn des Wortes zur Hand genommen.

 

Ohne Zwerg geht‘s gar nicht!

© Pixabay

Das meinen zumindest sehr viele Gartenbesitzer. Zwar werden Gartenzwerge von einigen Menschen als spießige und kitschige Relikte längst vergangenen biedermeierlichen Denkens betrachtet – doch die kleinen Gnome behaupten sich erfolgreich gegen alle Widerstände. Wenn sie mit Witz und Pfiff aus der mit Rechen und Gießkanne ausgestatteten und von Bambis umgebenen Gartenzwergmasse hervorstechen, sorgen Sie für echte Hingucker in den großen und kleinen Gärten Ihrer Zielgruppe.

 

© Pexels / Julian Paolo Dayag

Wer aber in seinem kleinen blumigen Reich gar keinen Platz für solche Mitbewohner hat, freut sich sicherlich auch über eine kleine edle Email-Gießkanne. Der Werkstoff ist außerordentlich haltbar und selbst wenn einmal ein Eckchen abgeschlagen wird, gibt dieser kleine Schönheitsfehler den Gegenständen einen Anschein von edler Patina. Und sollte der von Ihnen beschenkte Kunde doch kein Gartenfan sein, so kann ihm das Kännchen auch als Blumenvase dienen und so wunderschöne Farben in seine Räume zaubern.

 

Nutzen Sie also die Tatsache, dass uns auch die kleinsten Grünoasen dazu verhelfen, ein wenig die Seele baumeln zu lassen, und verbinden Sie Ihre Markenbotschaft mit dem positiven Gefühl, sich eine kleine, aber feine Auszeit vom hektischen Alltag nehmen zu können.  

 

Unsere VÖW-Werbemittelhändler unterstützen Sie gerne mit ihrem Know-how und ihrer Erfahrung dabei, den Gartenfreunden in Ihrer Zielgruppe Freude zu bereiten. So können Sie Ihre Werbebotschaft nachhaltig positiv mit der wohltuenden Wirkung selbst kleiner Grünoasen verbinden.

Einsatzdauer: 4 Sterne

Emotion: 4 Sterne

Attraktion: 3 Sterne

Multiplikatoreffekt: 3 Sterne

 

 

 

5/5 (1)

Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.