Werbeartikel des Monats April 2021

Stets bereit für gute Ideen auf allen Kanälen

Die Digitalisierung hat unseren Alltag verändert, Informationen aus aller Welt können dank mobiler Geräte digital jederzeit an jedem Ort abgerufen werden. Doch wenn es darum geht, Gedanken und Emotionen mit mehr Tiefgang als über Emojis zu formulieren und kreativ zu sein, ist für viele Menschen das Schreiben mit der Hand unersetzlich. Denn die Haptik hilft uns, unmittelbar mit unserer Umwelt in Beziehung zu treten, ihre Sinnesreize aufzunehmen und zu verwerten.

Mit einem Kugelschreiber, der mit einem NFC-TAG (Near Field Communication, Nahfeldkommunikation) versehen ist, können Sie das Beste beider Welten nutzen und die analoge mit der digitalen Realität verbinden. Der für den drahtlosen Austausch von Daten über kurze Distanzen vorgesehene elektronische Code kann etwa unter Ihr Logo gelegt werden und immer wenn das Smartphone oder Tablet an den Stift gehalten wird, scheint die auf dem TAG gespeicherte Information auf.

So können Sie Ihren Kunden und Geschäftspartnern ganz einfach praktische Informationen für den Alltag wie den aktuellen Wetterbericht, Verkehrsmeldungen, Speisekarten oder Kochrezepte anbieten. Auch die Bewerbung der eigenen Produkte per Videos ist möglich und wenn Social Media ein wichtiger Teil Ihrer Marketingstrategie ist, können Sie mit dem NFC-Stift Ihren Kunden die Kontaktaufnahme ganz leicht machen. Ihre Geschäftsfreunde werden sich lange über ein Giveaway freuen, das sowohl ihre Sinne anspricht als auch ihr Informationsbedürfnis auf völlig unkomplizierte Weise befriedigt.

Information ist das neue Gold! Verbinden Sie haptisches Erleben mit digitalen Kanälen, um Ihre Kunden bestens zu informieren. Mit Unterstützung unserer zertifizierten VÖW-Werbemittelhändler können Sie Ihre Marke innovativ platzieren und alle Sinne Ihrer Zielgruppe ansprechen.

 

 

 

5/5 (1)

Bewertung

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
  • Freiheit auf zwei Rädern
    Fahrradfahren boomt – und dies nicht erst seit Beginn der Corona-Pandemie, die viele Menschen dazu gebracht hat, den Weg zur Arbeit in mehrfacher Hinsicht gesundheitsfördernd mit dem Drahtesel zurückzulegen, statt sich in vollen öffentlichen Verkehrsmitteln vermummen zu müssen. Doch neben dem praktischen Aspekt bringt das Fahrrad für die meisten von uns auch wichtige Erinnerungen an unsere […]
  • Geselligkeit für verspielte Naturen schenken
    Wir sind Homo ludens, der spielende Mensch. Was uns von den allermeisten Tieren unterscheidet, ist die Freude am Spiel auch im Erwachsenenalter. Das Spielen liegt uns sozusagen im Blut und geht weit über reine Unterhaltung hinaus. Als Kinder erlernen wir spielerisch physische Fertigkeiten und soziale Normen, und auch Wissen können wir uns selbst als Erwachsene leichter und nachhaltiger aneignen, […]
  • Gemeinsam gegen den Ideenklau
    „Wessen Idee war das!?“ Diesen Aufschrei so manchen Lehrers oder auch mancher Chefin kennen wir alle. Dann will in den meisten Fällen niemand die Verantwortung für das offenbar misslungene Resultat seiner geistigen Arbeit übernehmen … Anders ist es jedoch, wenn die Ideen großartig sind, dann will jeder davon profitieren. Die eine oder der andere eignet sich das Wissen an oder gibt es gar als […]
  • „High Fives“ für eine positive Werbemittelzukunft
    Am 9. April 2021 war VÖW-Beirätin Kathrin Haupt-Schneider mit einem Vortrag zu Gast an der Fachhochschule St. Pölten. Sie informierte 42 Studierende des Bachelor-Studiengangs „Marketing & Kommunikation“ im Rahmen der virtuellen Lehrveranstaltung „Werbung“ über das große Potenzial, das ein durchdachter und stimmiger Werbemitteleinsatz im Marketing-Mix besitzt. Dass die Einladung zum Vortrag […]
  • Natur pur dank nachhaltiger Produkte aus dem Wald
    „Land der Berge, Land am Strome“, so beginnt die österreichische Bundeshymne. Sie hätte aber Österreich genauso gut als „Land der Wälder“ anpreisen können, denn unser Land gehört zu den waldreichsten Europas mit einer bewaldeten Fläche, die fast die Hälfte des Bundesgebiets umfasst. Über welch großen Schatz wir damit verfügen, sollten wir uns immer wieder bewusst machen und unsere Wälder schützen […]